Radionik schützt die Homepage?

Das ist doch mal süss: gestern teilt mir mein Provider mit, dass in meinem Open Source-Blog Schadcode gefunden wurde, also Hacker mein Blog gehackt haben. Jede Menge Artikel wurden entfernt.

Konnte ich gar nicht glauben, denn schliesslich besende ich meine Homepages radionisch. Habe also nachgeschaut und genau dieses Blog ist nicht besendet. Das habe ich glatt übersehen!
Putzig oder?

Da im Augenblick ohnehin wieder massive Angriffswellen über unsere Homepages rollen, habe ich dann mal bei meinen Kunden nachgeschaut, deren Homepages ich auch radionisch besende. Drei Viertel von denen ist bisher tatsächlich völlig unsichtbar für Angriffe gewesen.

Ist doch putzig, oder?

Sollte das etwa den Verdacht bestätigen, dass Radionik auch für die Homepage hilft? :-)

Sodele, dann werde ich mal mein gehacktes Blog wieder aufbauen – das finde ich auch putzig.

Feel better!

Frank Obels

Frank Obels ist Berater, Coach und Trainer im Bereich Business-Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung. Du findest ihn auch auf Google+ und Facebook.

Auch interessant...

2 Feel Better-Reaktionen

  1. Joachim sagt:

    Ist wirklich schier unglaublich, was die Radionik zu leisten vermag. Ich bin immer wieder begeistert, welche “verrückten” Ideen sich damit umsetzten lassen :)

  2. Ich glaube, Radionik kann alles was wir uns vorstellen können :-)

    Und hey – ich kann mir VIEL vorstellen :-)