Der Lauf des Lebens!

Schreibe gerade an einem neuen Ebook und bin in Philosophierlaune.

Habt Ihr mal darüber nachgedacht, warum man vom Lauf des Lebens spricht?

Laufen hat etwas mit Bewegung zu tun. Alles im Universum ist in Bewegung.
Die Sterne bewegen sich nach dem Urknall stetig auseinander, jede Sonne und jeder Stern bewegen sich in sich und Planeten bewegen sich um die Sonne.
Jeder Planet dreht sich um sich selbst, Monde drehen sich um Planeten, Meteoriten bewegen sich. Die Ozeane bewegen sich, die Lüfte bewegen sich, Meeresströmungen signalisieren Bewegung selbst in der Tiefe der Weltmeere, Aktienkurse bewegen sich und auch alles in unserem Körper ist in Bewegung. Der Herzschlag, unsere Atmung, unser Stoffwechsel, unsere Zellen, unsere Gedanken, unsere Gefühle.
Unsere Welt ist in ständiger Bewegung: es gibt fortlaufend Veränderungen, Menschen reisen durch die Welt, bewegen Autos über die Strassen oder Flugzeuge durch die Lüfte.

Das Prinzip des Lebens ist Bewegung!

Denn wenn es sich nicht mehr bewegt, beispielsweise wenn Herz oder Atmung stillstehen, dann hat das eher mit dem Tod als mit dem Leben zu tun.

Dann könnte doch man doch sagen:

Der Lauf des Lebens:
er zwingt uns, in Bewegung zu bleiben. In welche Richtung wir uns bewegen, ist unsere Entscheidung.

Hmmmmmmmm, sollte ich mich dann womöglich mehr bewegen, beispielsweise körperlich? Sonst geht die Nichtbewegung längerfristig in die falsche Richtung? Entscheidungen treffen, auf Veränderungen des Lebens reagieren, Probleme lösen – sollten wir einfach aus unserem Stillstand herauskommen und uns in Bewegung setzten, egal, in welche Richtung?

So, Ende des Philosophierens – ich will mein Buch weiterschreiben :-)

Feel better!

Frank Obels

Frank Obels ist Berater, Coach und Trainer im Bereich Business-Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung. Du findest ihn auch auf Google+ und Facebook.

Auch interessant...

2 Feel Better-Reaktionen

  1. Anna sagt:

    Ja. Vielleicht noch einen Tick deutlicher:

    Das Prinzip des Lebens ist Veränderung!

  2. Klaus sagt:

    Alan Watts: Der Lauf des Wassers ein schönes und inspirierendes Buch.