Neue “grüne” Suchmaschine, die Bäume pflanzt

Das ist doch mal nett, was ich da bei n-tv.de lese:

eine australische Firma hat basierend auf Yahoo- und Google-Technologie eine grüne Suchmaschine ins Leben gerufen und in 13 Ländern gestartet. Durch Werbeeinnahmen finanziert, reichen etwa 1000 Suchanfragen aus, um 2 Bäume zu pflanzen.
Jetzt ist nur die Frage, ob die Internetnutzer zukünftig ecocho.com nutzen werden, um einen “grünen Beitrag” zu leisten.

Logo ecocho.com
Was die Ergebnisse anbelangt, so ist die Suchmaschine okay.

Frank Obels

Frank Obels ist Berater, Coach und Trainer im Bereich Business-Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung. Du findest ihn auch auf Google+ und Facebook.

Auch interessant...